Unbenanntes Dokument

 

 



Unbenanntes Dokument
Eowin vom Bernerwald

geboren am 29.04.2010
HD-A, ED-0
Zuchtbuch-Nr. BS 53059

Hier gehts zu Eowins Ahnentafel


 

Ja, ich weiß gar nicht wie ich beginnen soll. Eigentlich wollten wir von der durchgeknallten Alba ja niemals einen Nachkommen behalten. Heute frage ich mich, was uns da geritten hat, uns doch eine Tochter hier zu behalten. Ich rede mir heute ein, dass wir es nur Alba zuliebe gemacht haben, weil Alba so sehr an ihren Kindern hing. Sie hängt auch heute noch an Eowin. So kann nur eine Mutter lieben. Unsere schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Eowin ist eine Steigerung ihrer Mutter, unglaublich, aber wahr.

Zu Eowins Verteidigung kann ich nur vorbringen, dass sie ja eigentlich total unschuldig ist. Was verpaaren wir auch eine völlig durchgeknallte Alba mit einem bekloppten Rüden wie Maddox. Wir haben zwei sehr temperamentvolle und arbeitswütigen Hunde miteinander verpaart. Was haben wir uns dabei gedacht? Tja, mit dem Ergebnis werden wir nun leben müssen.

Eowin ist mehr als temperamentvoll, sie hat ADHS, braucht ständig Aufmerksamkeit, hat Kondition ohne Ende, bringt unser ganzes Rudel mit ihrem Temperament und ihrer Spielwut durcheinander und ist dabei total schmusebedürftig. Sie holt sich ihre Schmuseeinheiten ab, so oft ihr danach ist, drückt sich auf die Couch an einen, dreht sich auf dem Schoß herum und drückt einem zum Knutschen ihre Nase ins Gesicht.

Allerdings ist Eowin super leicht erziehbar gewesen, gehorcht aufs Wort, arbeitet sehr gerne in der Unterordnung und ist lieb und verträglich mit jedermann. Sie hat ein sonniges Gemüt, bekommt mit keinem anderen Hund Streit, liebt alle anderen Tiere und alle Menschen, die einem begegnen. Ich sage immer, Eowin ist gutmütig bekloppt, genau wie ihre Mutter.  Es gibt nichts und niemanden, dem sie aggressiv gegenüber werden würde oder aufsässig wäre. Man kann sie überall und zu jeder Gelegenheit mitnehmen, sie ist absolut verträglich und lieb. Ihre Hyperaktivität müssen wir wohl in Kauf nehmen, sind wir ja auch nicht unschuldig daran.

Nun ist sogar Eowin angekört und eigentlich erwachsen. Sie selber sieht das wahrscheinlich anders und kann sich erwachsen sein gar nicht vorstellen.

Wir sind sehr gespannt darauf wie sie sich als Mutter benehmen wird. Vorstellen können wir uns Eowin als Mama nicht wirklich, aber das konnten wir schon bei Alba nicht und sind mehr als positiv überrascht gewesen. Wir haben die große Hoffnung, dass Eowin nach ihrem ersten Wurf etwas ruhiger werden wird, bei ihrer Mama hat das funktioniert.

Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich all unsere Hunde sind. Obwohl sie alle doch irgendwie miteinander verwandt sind, so sind sie so unterschiedlich in Wesen und Aussehen. So bleibt unser Zusammenleben und unsere Leidenschaft - die Zucht - immer spannend und überraschend.

Wer einen temperamentvollen und ausdauernden Berner sucht, der ist sicher bei Eowins Nachkommen an der richtigen Adresse. Wir sagen immer, für jeden Geschmack und jede Familie gibt es den richtigen Hund. Geschmäcker und Bedürfnisse bzw. Anforderungen sind total unterschiedlich und so haben wir für jede Familie immer den richtigen Begleiter gefunden.

Wir sind jetzt sehr gespannt wie Eowins Geschichte weiter geht, wir werden berichten.